Wirken

Journalismus

Wirklichkeit erfassen. Erkennen. Erzählen.

In Interviews, Reports, Reportagen und Portraits.

Für Magazine. Portale. Newsletter. Podcasts. Zeitungen.

In Deutschland. Und Europa. Alleine. Oder im Team.

Wer Wirklichkeit beschreiben will, sollte sie verstehen – deswegen schreibe ich nicht nur über Themen, die bewegen – sondern die ich auch wirklich verstehe.

Strategie

Ihr journalistisches oder redaktionelles Ziel erfassen. Erkennen. Erreichen.

Durch Konzeption. Planung. Umsetzung.

Interner Redaktionsaufbau. Strukturelle Umsetzung. Stakeholder-Beteiligung. 

Damit Ihr Ziel einen klaren Fokus bekommt, konzentriere ich mich auf Themen, in denen ich mich wirklich auskenne.

Partizipation

Teilhabe ermöglichen. Entscheidungen auf eine breite Basis stellen. Partizipation gestalten.

In direktdemokratischen Prozessen. Oder crowdsourcing Projekten.

Durch Bürgerbeteiligung. Bürger- und Kundenräte. Crowd-Kommunikation.

Ob Medien, Organisationen oder Institutionen – wer seine Inhalte vermitteln möchte, schafft das nicht allein. Ich beurteile Beteiligungsbedarf. Entwickle Partizipationsprozess. Und schmiede symmetrische wie asymmetrische Bündnisse zur Verbreitung und Erarbeitung von Inhalten.